Alfa Romeo 8C Spider

  • Erstzulassung: März 2012
  • Kilometerstand: 522 Km
  • Modelljahr: 2009
  • Leistung: 450 PS / 331 kW
  • Getriebe: 6-Gang sequenziell
  • Sitze: 2
  • Türen: 2
  • Auslieferungsland: Deutschland
  • Farbe: Competizione rosso
  • Innenausstattung: Lederausstattung Pieno Fiore schwarz mit roten Nähten
  • Sonderausstattung:
  • Leichtmetallfelgen mit Loch-Design
  • Alarmanlage
  • Klimaautomatik
  • Navigationssystem
  • Reifendruckkontrolle
  • Xenon-Scheinwefer
  • Telefon mit Bluetooth
  • Lenkrad mit Schaltwippen
  • Sämtliches dem Fahrzeug entsprechende Zubehör wie Car-Cover usw. vorhanden
  • Preis: Verkauft

Das unfallfreie deutsche Fahrzeug entstammt einer Sammlung und hat erst 522 km auf dem Tacho. Man kann somit nahezu von einem Neufahrzeug sprechen. Der letzte Service wurde bei Ferrari im November 2019 erledigt. Das Fahrzeug hat ein Gutachten mit der Note 1, dies entspricht der Kategorie: Neuwertiges und bis ins Detail 100 % original erhaltenes Fahrzeug im Zustand der damaligen Erstauslieferung vom Hersteller ohne jegliche Standschäden. Sehr selten! 

Bei diesem Alfa Romeo 8C Spider handelt es sich um ein weltweit auf 500 Fahrzeuge limitiertes Sondermodell. Bei der Premiere dieses Modells auf dem Genfer Autosalon im Jahre 2009 überschlug sich die Presse mit Lob und Anerkennung.

Der offene Zweisitzer ist nicht nur das schönste und schnellste, sondern auch eines der leidenschaftlichsten Autos, in dem je ein Cuore Sportivo geschlagen hat. Wo ein Lamborghini auf coole Kante macht und Ferrari die immergleichen Pininfarina-Striche in die Zukunft zeichnet, ist das komplett aus Karbon gebackene  Karosserie Kleid des endlich wieder ebenbürtigen Alfas eine leidenschaftliche Hommage an das italienische Lebensgefühl: Schön wie Sophia Loren in jungen Jahren, rassig wie Gina Lollobrigida, verführerisch wie Ornella Muti und frech und vorlaut wie Gianna Nannini zelebriert der Spider das glorreiche Kino aus Cinecitta oder besser noch die große italienische Oper auf Rädern.

Die Musik dazu spielt der famose Achtzylinder, den Alfa wie das gesamte Fahrwerk und das Getriebe von der feinen Schwester Maserati ausgeliehen hat. Angetrieben wird der Spider von einem Achtzylinder mit fünf Liter Hubraum. Der V-Motor leistet 450 PS, das maximale Drehmoment ist bei 480 Newtonmeter erreicht. Der Motor ist mit einem sechsstufigen Getriebe verbunden. Dieses Transaxle-Schema hilft beim Erreichen der perfekten 50:50 Gewichtsverteilung.  Das Triebwerk sitzt hinter der Vorderachse, an der Hinterachse sind Getriebe, Kupplung und Differenzial zu finden. Gott sei dank war die Entwicklung des Fahrzeugs im Nachhinein so teuer, das kein Geld mehr zur Entwicklung eines elektronischen Fahrwerks übrig war, somit ist dieser Spider ein puristisches Beispiel dafür, das es keine Elektronik braucht, ein Fahrwerk zu kreieren, welches Spass macht und sicher ist. 

Alle Materialien am Fahrzeug entsprechen optisch und haptisch dem, wonach es aussieht, Karbon ist Karbon, zum Beispiel die Bremse, Leder ist Leder und Aluminium ist Aluminium. Noch eine kleine Anekdote zum Bau des Fahrzeug: die 5kg leichte Mittelkonsole aus Alu wurde für jedes Fahrzeug aus einem kompletten 100kg Block Aluminium gefräst.

Dem ist nichts hinzuzufügen!

Gerne erstellen wir für Sie ein Finanzierungsangebot zu günstigen Konditionen. Inzahlungnahme ihres Fahrzeug möglich.

Im Internet gemachte Angaben sind unverbindliche Beschreibungen und stellen keine zugesicherten Eigenschaften da. Der Verkäufer haftet nicht für Irrtümer, Eingabefehler und Daten Übermittlungsfehler. Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten.

 

 

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google